Nähzentrum Günther GmbH - Westliche-Karl-Friedrich-Str. 27 - 75172 Pforzheim
0 0

JANOME 9850 Näh- Stickmaschine

Artikelnummer: 204058 - MPN: JAN9850

Robust und komfortabel Nähen mit perfektem Resultat Sticken auch im großen Rahmen.

Wenige Exemplare auf Lager - schnell bestellen! Lieferzeit: 3 - 4 Tage

Sticken


Perfekt schneidern, kunstvoll quilten, wunderschön sticken. Die Janome 9850 vereint eine leistungsstarke, qualitativ hochwertige Näh- und Quiltmaschine und eine vielseitige Stickmaschine in einem Gerät. Es ist eine unkonventionelle Stickmaschine. Die Stickeinheit wird hinten an der Nähmaschine angebracht und der Führungsarm für den Stickrahmen nach hinten ausgeklappt. Das hat den Vorteil, dass der Stickrahmen größtenteils auf dem Freiarm und dem Anschiebetisch liegen bleiben kann und nicht im „Freien hängt“. Auch ist die Rahmenführung sehr dicht und spielfrei. Das Stickbild der Janome 9850 ist tadellos. Sie ist sehr hoch ausgestattet mit integrierten Stickmustern, und Möglichkeiten, diese zu kombinieren und zu variieren. Ungewöhnlich groß ist auch die Stickfläche von 17x 20 cm. Optional gibt es auch einen Freiarm Stickrahmen zum Besticken rundgeschlossener Teile. Der automatische Fadenabschneider schneidet Spannfäden ab. Sie können einstellen, ab welchem Abstand zwischen zwei Farbblöcken Spannfäden geschnitten werden sollen.


Nähen


Das Nähen und Quilten mit der Janome 9850 eXpressive macht sehr viel Spaß. Denn nichts ist unmöglich. Der große Durchgangsraum rechts der Nadel, das helle LED Licht und die wirklich supereinfache Bedienung machen Laune auch einmal schier Unmögliches zu versuchen. Die Maschine näht sehr gut dick. Es darf durchaus auch einmal Leder sein. Sie hat eine riesige Auswahl von Nutz- und Dekorstichen an Bord. Durch die mitgelieferte Geradstichplatte mit Stichlöchern in den Positionen Links, Mitte und Rechts lassen sich Patchworkarbeiten aller Art sowohl mit 7mm als auch mit ¼ Inch Abstand nähen. Führungslinien sind auf den Stichplatten eingraviert. Zum Schneidern ist die Maschine sehr gut ausgerüstet: die extrahohe Hubposition des Nähfußes sorgen für bequemes Einlegen von mehrlagigen, gefalteten oder sehr dicken Stoffen. Die große Auswahl von Elastikstichen, die automatische Fadenspannung und der verstellbare Nähfußdruck sorgen dafür, dass auch Jerseystoffe sehr gut genäht werden können. Und auch die Ausstattung mit Nähfüßchen ist ungewöhnlich hoch. Optional gibt es ein Lupenset mit unterschiedlichen Vergrößerungen. Und, ebenfalls optional kann man an den großen Fußanlasser einen Taster anschieben, der durch kurzen Druck aufs Pedal den Ober- und Unterfaden abschneidet.


Die ELNA Janome 9850 ist eine unglaublich kreative Näh- und Stickmaschine. Die einfache, übersichtliche Bedienerführung macht es Ihnen leicht, Projekte zu verwirklichen, die Sie bisher vielleicht noch gescheut haben.




Details



Das große farbige LC Touchdisplay ist übersichtlich und einfach zu bedienen. Der ausgewählte Stich wird in Originalgröße am linken Rand angezeigt. Mit den beiden Scrolltasten ganz unten können Sie sich durch das umfangreiche Menü der Nutz- und Elastikstiche navigieren. Neben der hell unterlegten Stichgruppe Nutzstiche ist die Auswahltaste für die Menügruppe Zierstiche, für die Nähalphabete und den Nähführer, angeordnet. Mit der Set Taste kann z.B. die Sprache eingestellt werden.


Durch Betätigen der zweiten Taste von oben (helles Feld am rechten Rand) schalten Sie um von Nähen auf Sticken. Das geht auch wenn das Stickmodul nicht montiert ist. Das ausgewählte Muster wird angezeigt und kann nun eingestellt werden. Sie können es im Rahmen platzieren und dort skalieren, verschieben, drehen, spiegeln und auch andere Muster oder Wörter dazustellen. Ist alles in Ordnung, können Sie sticken.

ELNA 860

Die Stickeinheit wird auf der Rückseite mit einem Handgriff angesetzt und in die Steckverbindung eingeschoben. Durch Druck auf den Lösemechanismus wird der Stickarm freigegeben und nach hinten ausgeklappt. Ist die Stickeinheit nur angesteckt aber der Stickarm nicht ausgeklappt, kann sie zum Nähen montiert bleiben. Damit wird die Auflagefläche um ein angenehmes Stück größer.

ELNA 860

Bei dieser Art der Stickrahmenführung liegt der Rahmen immer auf dem Freiarm und dem Anschiebetisch der Maschine auf. Ein zusätzlicher Sticktisch entfällt. Ein aufliegender Stickrahmen ist viel ruhiger. Das zeigt sich vor allem in einem wunderschön gleichmäßigen Stickbild. Auch ist das Geräusch beim Sticken geringer.



Auf dem hochgeklappten Armdeckel sind alle Stiche der ELNA 860 dargestellt. Über 200 integrierte Stichprogramme bieten Ihnen eine Großauswahl sowohl an Nutz- und Elastikstichen wie an dekorativen Stichen. Sie sind in Stichgruppenfeldern zusammengefasst: z.B. Piktogramme, Hohlsaumstiche, Satinstiche usw. Auch Knopflöcher und Nähalphabete finden Sie dort.


Direkt im Grifffeld vorne an der Maschine sind die Funktionstasten angeordnet. Unten die Start- Stopp- Taste wenn Sie ohne Fußanlasser nähen oder wenn Sie sticken. Darüber ist die Rückwärtsnähtaste und die Taste um ein Borten-Muster zu beenden und auf dem Punkt zu vernähen. Die Nadelstopp-Taste für das Anhalten in der obersten oder untersten Stellung am Ende der Naht ist darüber angeordnet. Oben ist die Fadenabschneider- Taste. Ein kurzer Druck genügt und die Maschine schneidet den Ober- und Unterfaden automatisch ab. Der Geschwindigkeitschieber regelt das Nähtempo wenn Sie ohne Fußanlasser nähen. Außerdem können Sie beim Nähen mit Fußanlasser mit dem Regler die momentane Höchstgeschwindigkeit bis zum Stich für Stich nähen begrenzen.


Beim Sticken muss häufig eingefädelt werden. Deshalb hat die ELNA 860 einen genialen Einfädler. Sie legen den Oberfaden einfach in den Fadenkanal und ziehen ihn bis vor die Nadel, folgen dem Fadenweg (7) und schneiden ihn mit dem eingebauten Fadenschneider ab. Sie drücken die Einfädlertaste herunter und schon ist die Nadel eingefädelt.

ELNA 860

Die Elna 850 hat eine große Stichbreite von 9mm. So werden sowohl Knopflöcher als auch Borten dekorativer. Allerdings kann es beim kantigen Nähen von dünnen Stoffen passieren, dass er in das recht große Stichloch eingezogen wird. Deshalb gibt es optional eine Geradstichplatte. Die Elna 850 hat einen großen Armdurchlass und wird deshalb gerne auch zum Patchworken und Quilten eingesetzt. Deshalb hat die Geradstichplate der ELNA 850 drei Einstichlöcher, jeweils eines für die Position Mitte, die Position ¼ Zoll und 7mm.


ELNA 860

Das schnelle und einfache Auswechseln der Unterfadenspule ist bei Näh- Stickmaschinen sehr wichtig. Bei der Elna 850 legen Sie die Spule von oben in den Spulenträger ein und ziehen den Faden einfach durch die seitliche Nut. Anschließend schneiden Sie ihn an dem eingebauten Messer ab. Damit ist die Unterkapsel sicher eingefädelt und die Unterfadenspannung stimmt. Jetzt müssen Sie nur noch die transparente Spulabdeckung auflegen und einrasten.


ELNA 860

Rechts außen an der ELNA 850 ist der Transporteur- Versenkhebel angebracht. Er lässt sich dort leicht bedienen, ohne Entfernen des Anschiebetisches oder anderer Peripherien. Zum Übertragen von Mustern befindet sich hier auch die USB Schnittstelle sowie eine kleine Buchs, in die der optional erhältliche Ergänzungs- Fußanlasser eingesteckt wird. Er betätigt den Fadenabschneider durch einfaches Antippen.




Zubehör:


ELNA 860



  • - Zickzack- Normalfuß an der Maschine

  • - Rollsaumfuß

  • - Reißverschlussfuß

  • - Zierstichfuß

  • - Blindstichfuß

  • - Overlockfuß

  • - ¼ Zoll Patchworkfuß

  • - Stopffuß

  • - automatischer Knopflochfuß

  • - Knopfannähfuß

  • - Stickfuß

  • - Spulenträger zum Sticken

  • - Stickrahmen 17x 20 cm

  • - Stickrahmen 14x 14 cm

  • - Fußanlasser

  • - Transporthaube aus festem Stoff

  • - Tasche für Stickeinheit

  • - zusätzlicher Garnrollenhalter

  • - Satz Nadeln

  • - Schraubendreher

  • - Reinigungspinsel

  • - Nahttrenner

  • - 4 Spulen

  • - 4 Fadenabrollscheiben

  • - Fadenschere

  • - Touchpen

  • - Gebrauchsanleitung

  • Geradstichplatte

  • 4 Magnetklemmen


Anzahl Programme gesamt
200
Bauart
Computermaschine
Bedienung
Display mit Tasten
Einstellung der Fadenspannung
automatisch
Transporteur
7 Reihen, versenkbar
Fußdruck Regelung
mechanisch
Obertransport
Obertransportfuß optional
Kniehebel
ja, mechanisch
Transporteur Absenkung
mechanisch mit Schieber
Nadeleinfädler
automatisch mit Hebeldruck
Automatischer Fadenabschneider
mit Taste auslösbar und programmierbar
Nähen ohne Fußanlasser
ja, mit Geschwindigkeitsregler
Arbeitsraum rechts der Nadel
21 cm
Nählicht
LED 2 Felder
Zusatzbeleuchtung
nein
Lupe vor der Nadel
optional
Anzahl Nutzstiche
22
Freiarm
ja
Nadelstopp oben und unten
ja
Geschwindigkeitsvorwahl
ja
Muster zu Ende nähen und stopp
ja
Fadenwächter
Ober-und Unterfadenwächter
Nähführer
nein
Anzahl Knopflochvarianten
9
Anzahl Nähalphabete
3
Eigene Stiche erstellen
nein
Quertransportmuster
nein
Seitwärtsnähen
nein
Speicher
ja
Persönliche Stiche speichern
ja
Greifersystem
Doppelumlafgreifer horizontal
separater Spulermotor
nein
Stichlänge maximal
5 mm
Stichbreite maximal
9mm
Höchstgeschwindigkeit maximal
1000 Stiche/min
Eignung für Vielnäherinnen
sehr gut
Hart und dick nähen
problemlos
Stichqualität beim Nähen
hervorragend
Sprungstiche schneiden
ja
Maschinenqualität
hervorragend
Stickeinrichtung
ansteckbar und inklusive
Größtmögliche Stickfläche
20x26 cm
Software wird mitgeliefert?
nein
Freiarmsticken
ja, mit optionalem Adapter
Maximale Stickgeschwindigkeit
800 Stiche/min
Musterübertragung
mit USB Stick
Anzahl Muster inklusive
172
Anzahl Stickalphabete inklusiv
3
Musterbearbeitung am Display
ja